Kennen Sie eine Frau, die lustvoll debattiert?

Die Headline in der Bildtafel ist ernst gemeint. Kürzlich publizierte ein Schweizer Sonntagsblatt, dass Politikerinnen weit weniger in den Medien zitiert werden als ihre männlichen Kollegen. Sie erreichen medial bei weitem nicht den prozentualen Anteil, den sie in öffentlichen Ämtern innehaben. Gerechtigkeit hin oder her, der unschöne Fakt hat einen triftigen Grund: Frauen kommunizieren defensiv.... Weiterlesen →

Wenn Sie wüssten, was man mit Worten kann …!

Worte, die tief sitzende Ängste aktivieren, haben maximale Kraft. Sitzt der Arzt vis-a-vis und sagt: «Sie haben Krebs», werden umgehend innere Bilder ausgelöst, und das Leben ändert sich in jeder Beziehung dramatisch. Allein das Wort «Klimawandel» beschert den Grünen derzeit atemberaubende Wahlerfolge, ohne teure Kampagnen. Die entscheidende Frage ist, wie Sie die Energie, die in... Weiterlesen →

Von der Kunst, alles in einen Satz zu packen

Sie dürfen davon ausgehen, dass Menschen unter 70 keine Essays und Reportagen mehr lesen. Und schon gar keine Parteiprogramme! Manche tun zwar so, indem sie Fachbeiträge auf Social Media liken, wenn Sie aber nachfragen, werden Sie feststellen, dass Likes nicht darauf hindeuten, dass ein Artikel tatsächlich gelesen wurde. Die Bedeutung von Fliesstexten ist vorbei. Um... Weiterlesen →

Texten Sie jetzt Ihren Claim! Eine Bauanleitung

Sie glauben, ein Firmenname, ein schönes Design und ein griffiges Marketingkonzept würden ausreichen, um Erfolg zu haben? Da täuschen Sie sich! Das wichtigste Instrument ist Ihr Corporate Claim: Er positioniert Sie, weckt Interesse und fungiert als Titel und Thema Ihrer Unternehmensstory. Lernen Sie hier, wie man einen Claim textet, und nutzen Sie die ruhigen Winterwochen.... Weiterlesen →

Xhaka und Shaqiri – und was wirklich peinlich ist

«Statt uns über einen grossen Sieg zu freuen, suchen wir Schweizer wieder einmal das Haar in der Suppe.» Solche und ähnliche Kommentare dominierten die Schweizer Medien in den vergangenen 24 Stunden. Sie untermauern das helvetische Paradigma, lieber wegzuschauen, als sich einem Konflikt zu stellen. Zeit für eine kleine Nachbetrachtung – aus persönlicher und kommunikativer Sicht.... Weiterlesen →

Wer das falsche Credo hat, stirbt.

Fussball-WM, Wirtschaftskrise, Berufskarriere: Überall sind Menschen auf der Suche nach Erfolgsrezepten. Sie auch? Dann will ich Ihnen gleich zu Beginn alle Illusionen nehmen: Strategien und Konzepte wirken – wenn überhaupt – nur kurzfristig. Was Leben und Erfolgskurve hingegen dramatisch verändert, ist das innere Bild. Nennen wir es Credo. Die Wirkung eines Credos lässt sich am... Weiterlesen →

Frauenförderung ist Dummheit

Frauen seien in der Schweiz in Führungspositionen stark untervertreten. Dies wolle das Parlament nun im Rahmen einer Aktienrechtsreform diskutieren. Der Club des Schweizer Fernsehens ist nicht das einzige Medium, das derzeit Gender-Ungerechtigkeit thematisiert. Wetten, dass im abendlichen Talk wieder drei uralte und starre Paradigmen zum Zug kommen? Wir diskutieren die Gender-Frage in Führungspositionen in der... Weiterlesen →

Haben Sie eine Mut- oder eine Angst-Biografie?

Wir haben gelernt, Menschen in Frauen und Männer, Gläubige und Ungläubige oder Einheimische und Ausländer einzuteilen. Alle diese konventionellen Zuordnungen verlieren laufend an Bedeutung und werden vielleicht einmal ganz verschwinden. Wir werden sie nicht vermissen. Ein gravierender Unterschied allerdings wird bestehen bleiben und stets über Erfolg und Lebensqualität entscheiden. Die Kernfrage: Werden Sie von Angst... Weiterlesen →

Nach oben ↑